Tag-Archiv für » Deutschland «

Der Allianz RCM Wachstum Euroland A (EUR) und Stiftung Warentest

Freitag, 29. Juli 2011 10:52

Stiftung Warentest wählt aus, prüft und bewertet Fonds in verschiedenen Kategorien. Die wichtigsten Fondsgruppen werden in Indexfonds, Aktienfonds (Europa, Euroland, Deutschland, Schwellenländer usw.), Rentenfonds und Mischfonds aufgeteilt. Stiftung Warentest bewertet nur die besten und die von den Lesern beliebtesten Fonds. Heute stellen wir Ihnen aus der Zeitschrift Stiftung Warentest / Finanztest einen Fonds der Kategorie Aktienfonds Euroland vor.

Der Allianz RCM Wachstum Euroland A (EUR) mit der WKN 978984 bzw. der ISIN DE0009789842, wurde am 05.07.1999 aufgelegt und wird von Dirk Enderlein gemanagt. Die Performance der letzten 12 Monate liegt bei +19,46% (Stand: 30.06.2011). Ein genauer Blick auf die Kursentwicklung verschafft eine gute Übersicht über den gesamten Verlauf des Allianz RCM Wachstum Euroland A (EUR).

Der Allianz RCM Wachstum Euroland A (EUR) hat einen Ausgabeaufschlag in Höhe von 5,00 %.

Fondskosten:
Ausgabeaufschlag:
5,00 %
Verwaltungsgebühr:
1,50 %
Depotbankgebühr:
0,04 %
Total Expense Ratio:
1,81 %
Performance-Fee:
20,00 %


Dieser Fonds wird mit 100% rabattiert, Sie zahlen also keinen Ausgabeaufschlag. Der Allianz RCM Wachstum Euroland A (EUR) ist bei der Frankfurter Fondsbank, der ebase, der Fondsdepot Bank, der comdirect und der DAB kaufbar.

Mit einem Depotstellenvergleich können verschiedene Depotbanken miteinander verglichen werden. Bei Fragen zur Auswahl der besten Depotbank stehen wir Ihnen sehr gerne unter der kostenlosen Hotline 0800-0953550 zur Verfügung.

Thema: Aktienfonds Euroland | Kommentare (1) | Autor:

Aktienfonds Euroland: SEB EuroCompanies mit WKN 976920 bzw. ISIN DE0009769208 mit unter den Top-Fonds des Monats

Donnerstag, 21. Juli 2011 9:59

Aufgrund des Angebotes vieler Fonds kann man sich kaum für den Besten entscheiden! Vergleichen Sie heute den SEB EuroCompanies mit anderen Fonds in der Kategorie Aktienfonds Euroland.

Weitere Informationen zum Fonds:
Stammdaten
Kursentwicklung
Risikodaten
Zusammensetzung
Rabatt & Abwicklung
Infos

Der Fonds hat einen Ausgabeaufschlag in Höhe von 5,00 %.

Fondskosten:
Ausgabeaufschlag:
5,00 %
Verwaltungsgebühr:
1,10 %
Depotbankgebühr:
0,05 %
Total Expense Ratio:
1,16 %
Performance-Fee:
k.A.

Als Anlageziel hat der Fonds folgendes: Anlageschwerpunkt des Fonds sind europäische Unternehmen, die im Dow Jones Euro Stoxx 50 vertreten sind.

Nur wer vergleicht und Fonds beobachtet kann für sich den passenden Fonds herausfiltern. Ein gut gemischtes Portfolio ist für jeden Anleger das A und O.

Die günstigsten Depotbanken für den SEB EuroCompanies könnte sein: Fondsdepot Bank, Frankfurter Fondsbank oder die ebase. Diese Depotbanken verlangen bei einem Kauf oder Verkauf nur teilweise eine Transaktionsgebühr. Ausserdem erstattet fit4fonds ab 25.000 Euro Depotwert die eigentlich anfallende Depotgebühr. Weitere Informationen zur Depoteröffnung und zum Rabatt finden Sie unter Rabatt & Abwicklung. Der Fonds SEB EuroCompanies ist übrigens als VL-Fonds auf der VL-Seite vl-mit-fonds.de zu finden, weitere Informationen für einen VL-Vertrag finden Sie direkt unter Rabatt & Abwicklung. Dieser Fonds wird mit 100% rabattiert, Sie zahlen also keinen Ausgabeaufschlag.

Die besten Fonds in den letzten 12 Monaten (gleiche Kategorie):
HSBC Trinkaus LAPLACE Euroland Equity
+39,10%
Lyxor ETF Euro Stoxx 50 Dividends
+29,64%
MainFirst Classic Stock C
+27,88%
KBC Eq Euro Cyclicals thes
+27,50%
MainFirst Classic Stock A
+27,47%
Stand: 30.06.2011

Thema: Aktienfonds Euroland | Kommentare (1) | Autor:

Wir stellen vor: MEAG EuroInvest A mit der ISIN DE0009754333 und der WKN 975433

Dienstag, 19. Juli 2011 10:35

Heute möchten wir Ihnen den MEAG EuroInvest A etwas näher bringen. Dieser Investmentfonds wurde am 30.03.1998 aufgelegt und ist mit 100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag über fit4fonds als Fondsvermittler erhältlich. Sie sparen sich bei einer Anlagesumme von z. B. 30.000 Euro ganze 1.500,00 Euro Ausgabeaufschlag. Weitere Informationen zum Fondskauf mit Fondsdiscount finden Sie unter Rabatt & Abwicklung. Der Fonds MEAG EuroInvest A mit der ISIN DE0009754333 bzw. WKN 975433 ist bei der der Frankfurter Fondsbank, der ebase, der Fondsdepot Bank, der comdirect und der DAB kaufbar.

Weitere Informationen zum Fonds:
Stammdaten
Kursentwicklung
Risikodaten
Zusammensetzung
Rabatt & Abwicklung
Infos

Jeder Fonds wird mit einem bestimmten Anlageziel aufgelegt. Das Management des MEAG EuroInvest A hat folgendes Ziel ins Visier genommen: Das Fondsvermögen wird nach einem langfristigen und wertorientierten Investmentansatz überwiegend in europäische Standardwerte investiert. Aussichtsreiche Nebenwerte können beigemischt werden. Der Fonds bevorzugt wertorientierte Aktien von Unternehmen, die gemessen an ihrem Ertragspotenzial und ihren Zukunftsaussichten unterbewertet erscheinen und zudem eine hohe Dividendenrendite erwarten lassen. Bis zu 49 % des Fondsvermögens können verzinsliche Wertpapiere, Genussscheine, Wandelschuldverschreibungen und Optionsanleihen europäischer Aussteller erworben werden.
Gestellt wird das Management von Thilo Schmidt.

Der MEAG EuroInvest A ist vom Ertrag her ausschüttend.

Fondskosten:
Ausgabeaufschlag:
5,00 %
Verwaltungsgebühr:
1,25 %
Depotbankgebühr:
0,03 %
Total Expense Ratio:
1,31 %
Performance-Fee:
k.A.

Vergleichbar ist der MEAG EuroInvest A mit fünf weiteren Fonds in seiner Kategorie:

Ähnliche Investmentfonds im Bereich:
ISIN IE00B01D9D31 – GLG European Equity Fund Class L
ISIN LU0191625911 – VCH Coreolan Europe
ISIN LU0414045822 – AGIF – Allianz RCM European E…
ISIN IE0032374633 – The Cazenove Pan Europe Fund …
ISIN LU0318447546 – Nordea Fund of Funds – Choice…

Thema: Aktienfonds Europa | Kommentare (35) | Autor:

VL-Sparen mit dem Industria A (EUR)

Freitag, 15. Juli 2011 9:31

Der Industria A (EUR) aus der Kategorie Aktienfonds Europa ist als VL-Fonds kaufbar. Mit 100 % Rabatt kann der Fonds über fit4fonds gekauft werden, der Ausgabeaufschlag in Höhe von 5,00 % wird somit reduziert. Der Investmentfonds ist ausschüttend und wurde am 19.01.1959 aufgelegt. Der Fondsmanager Neil Dwane verfolgt folgendes Anlageziel: Der Fonds investiert branchenübergreifend in Aktien groer europäischer Unternehmen, die nach Ansicht des Fondsmanagements langfristig eine gute Ertragsentwicklung erwarten lassen. Neben langfristigem Kapitalzuwachs sollen auch Dividendenerträge erwirtschaftet werden.

fit4fonds bietet 3 verschiedene Depotbanken an, die günstigste Depotstelle ist die Fondsdepot Bank. In 7 Jahren Vertragslaufzeit (6 Jahre Einzahlung + 1 Wartejahr) fällt neben der Depotgebühr in Höhe von 84,00 Euro folgender Ausgabeaufschlag an: 0,00 Euro. Demnach belaufen sich die Gesamtkosten in den nächsten 7 Jahren für einen VL-Vertrag in Höhe von monatlich 40 Euro auf nur 84,00 Euro.

Der Fonds Industria A (EUR) ist übrigens als VL-Fonds auf der VL-Seite vl-mit-fonds.de zu finden, weitere Informationen für einen VL-Vertrag finden Sie direkt unter Rabatt & Abwicklung.

Weitere Informationen zum Fonds:
Stammdaten
Kursentwicklung
Risikodaten
Zusammensetzung
Rabatt & Abwicklung
Fondskosten:
Ausgabeaufschlag:
5,00 %
Verwaltungsgebühr:
1,35 %
Depotbankgebühr:
k.A.
Total Expense Ratio:
1,50 %
Performance-Fee:
20,00 %
Ähnliche Investmentfonds im Bereich:
ISIN LU0337167885 – Swiss Rock (Lux) Sicav – Euro…
ISIN DE0008481813 – Allianz RCM Vermögensbildung …
ISIN LU0130731986 – Pictet – European Equity Sele…
ISIN LU0414045582 – AGIF – Allianz RCM European E…
ISIN LU0107398884 – JPM Europe Strategic Value A …

Thema: Aktienfonds Europa | Kommentare (3) | Autor:

VL-Fonds im Test: First Private Europa Aktien ULM A mit WKN 979583 bzw. ISIN DE0009795831

Donnerstag, 14. Juli 2011 9:42

Der First Private Europa Aktien ULM A ist ein Fonds aus der Kategorie Aktienfonds Europa. Er wird staatlich gefördert und als VL-fähiger Fonds für Anleger zur Verfügung gestellt. Der First Private Europa Aktien ULM A wurde am 25.01.1999 aufgelegt und hat folgende Anlagepolitik: Der Fonds ist ein europäischer Aktienfonds, dessen ertragsorientierte Titelselektion günstig bewerteter europäischer Aktien einem systematischen Auswahlprozess folgt. Eine im Verhältnis zum Unternehmensgewinn niedrige Börsenbewertung, eine solide Ertragslage und eine stabile Finanzstruktur sind die Kernbestandteile dieser wertorientierten Fondsstrategie. Ziel des Fonds ist eine Mehrrendite gegenüber dem Europäischen Aktienmarkt in Form des MSCI Europa.

Den Fonds können Sie wahrscheinlich bei der Frankfurter Fondsbank, der Fondsdepot Bank oder der ebase erwerben. Diese Banken zeichnen sich durch Ihre günstigen Gebührenstrukturen aus. Unser Tipp: Unter dem Link Depotstellenvergleich ist der Vergleich der zur Verfügung stehenden Banken sehr übersichtlich und leicht verständlich dargestellt.

Weitere Informationen zum Fonds:
Stammdaten
Kursentwicklung
Risikodaten
Zusammensetzung
Rabatt & Abwicklung

Die Fondsgesellschaft First Private Investment Management KAG mbH mit Ihrem Fondsmanager Tobias Klein können im letzten Monat eine Performance von -3,12% aufweisen (Stand: 30.06.2011). Den kompletten Verlauf des First Private Europa Aktien ULM A finden Sie unter folgendem Link Kursentwicklung. Der Fonds First Private Europa Aktien ULM A ist übrigens als VL-Fonds auf der VL-Seite vl-mit-fonds.de zu finden, weitere Informationen für einen VL-Vertrag finden Sie direkt unter Rabatt & Abwicklung.

Thema: Aktienfonds Europa | Kommentare (32) | Autor:

Der Pioneer Investments German Equity mit der WKN 975230 aus der Kategorie Aktienfonds Deutschland

Mittwoch, 13. Juli 2011 9:57

Der Pioneer Investments German Equity ist ein Fonds von der Gesellschaft Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbH und wurde am 01.10.1990 aufgelegt. Das Fondsmanagement wird gestellt von Karl Huber, Pioneer Investments und hat folgendes Anlageziel: Das Fondsmanagement investiert überwiegend in Standardwerte des deutschen Aktienmarktes, um langfristig einen hohen Wertzuwachs zu erzielen.

Mit 5,00 % Ausgabeaufschlag hat der Fonds normale Kosten.

Fondskosten:
Ausgabeaufschlag:
5,00 %
Verwaltungsgebühr:
1,50 %
Depotbankgebühr:
0,05 %
Total Expense Ratio:
1,30 %
Performance-Fee:
k.A.

Der Fonds Pioneer Investments German Equity mit der ISIN DE0009752303 bzw. WKN 975230 ist bei der der Frankfurter Fondsbank, der ebase, der Fondsdepot Bank, der comdirect und der DAB kaufbar. Dieser Fonds wird mit 100% rabattiert, Sie zahlen also keinen Ausgabeaufschlag. Sie sparen sich bei einer Anlagesumme von z. B. 30.000 Euro ganze 1.500,00 Euro Ausgabeaufschlag. Weitere Informationen zum Fondskauf mit Fondsdiscount finden Sie unter Rabatt & Abwicklung.

Weitere Informationen zum Fonds:
Stammdaten
Kursentwicklung
Risikodaten
Zusammensetzung
Rabatt & Abwicklung
Infos
Ähnliche Investmentfonds im Bereich:
ISIN DE0008478058 – FT Frankfurt-Effekten-Fonds
ISIN DE0009754119 – MEAG ProInvest
ISIN LU0247468282 – DB Platinum III Platow R1C
ISIN LU0603933895 – ComStage ETF DivDAX (R) TR I
ISIN DE0005933931 – iShares DAX (R) (DE)

Vergleichen Sie auch den Pioneer Investments German Equity mit anderen Fonds aus seiner Kategorie. Hier ein paar Beispiele aus dem Bereich der Kategorie Aktienfonds Deutschland:

Die besten Fonds in den letzten 12 Monaten (gleiche Kategorie):
dbx LEVDAX Daily ETF 1C
+47,32%
Lyxor ETF LevDAX
+47,12%
ETFS DAX 2x Long (DE)
+43,21%
ETFS DAX 2x Long
+43,21%
DWS Aktien Strategie Deutschland
+36,58%
Stand: 30.06.2011

Der Fonds Pioneer Investments German Equity ist übrigens als VL-Fonds auf der VL-Seite vl-mit-fonds.de zu finden, weitere Informationen für einen VL-Vertrag finden Sie direkt unter Rabatt & Abwicklung.

Thema: Aktienfonds Deutschland | Kommentare (3) | Autor:

Diesen Fonds gibt es mit Rabatt: Allianz RCM Thesaurus AT (EUR) mit WKN 847501 / ISIN DE0008475013

Dienstag, 12. Juli 2011 11:16

Der Allianz RCM Thesaurus AT (EUR) ist ein Fonds aus der Kategorie Aktienfonds Deutschland und wird gemanagt von Dr. Henrik Büscher. Investmentfonds sind entweder ausschüttend oder thesaurierend, der Allianz RCM Thesaurus AT (EUR) ist thesaurierend. Weitere wichtige Informationen zum Fonds erhalten Sie hier unter Stammdaten.

Wie bereits erwähnt, gibt es den Allianz RCM Thesaurus AT (EUR) mit Rabatt, genauer gesagt mit 100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag. Sie sparen sich bei einer Anlagesumme von z. B. 30.000 Euro ganze 1.500,00 Euro Ausgabeaufschlag. Weitere Informationen zum Fondskauf mit Fondsdiscount finden Sie unter Rabatt & Abwicklung. Die günstigsten Depotbanken für den Allianz RCM Thesaurus AT (EUR) könnte sein: Fondsdepot Bank, Frankfurter Fondsbank oder die ebase. Diese Depotbanken verlangen bei einem Kauf oder Verkauf nur teilweise eine Transaktionsgebühr. Ausserdem erstattet fit4fonds ab 25.000 Euro Depotwert die eigentlich anfallende Depotgebühr. Weitere Informationen zur Depoteröffnung und zum Rabatt finden Sie unter Rabatt & Abwicklung. Sie können sich als Anleger viel Geld sparen mit der richtigen Wahl des Fonds, der richtigen Depotbank und natürlich mit fit4fonds als Fondsvermittler. Das bedeutet für Sie unterm Strich mehr Rendite wegen extrem weniger Kosten.

Vergleichen Sie den Allianz RCM Thesaurus AT (EUR) mit den besten Fonds aus der Kategorie Aktienfonds Deutschland.

Die besten Fonds in den letzten 12 Monaten (gleiche Kategorie):
dbx LEVDAX Daily ETF 1C
+47,32%
Lyxor ETF LevDAX
+47,12%
ETFS DAX 2x Long (DE)
+43,21%
ETFS DAX 2x Long
+43,21%
DWS Aktien Strategie Deutschland
+36,58%
Stand: 30.06.2011

Die Kursentwicklung des Allianz RCM Thesaurus AT (EUR) liegt in den letzten 12 Monaten bei +20,14% (Stichtag ist der 30.06.2011). Informationen zum kompletten Verlauf des Fonds sehen Sie hier in Kursentwicklung.

So investiert der Fonds: Der Fonds investiert vorwiegend in deutsche Standard- und Spezialwerte nach einem quantitativen Ansatz. Dabei sollen auch gezielt die Kurschancen von Titeln mit geringer Börsenkapitalisierung genutzt werden, um längerfristigen Kapitalzuwachs zu erwirtschaften.

Thema: Aktienfonds Deutschland | Kommentare (3) | Autor:

Aktienfonds Deutschland: Concentra A (EUR) mit WKN 847500 bzw. ISIN DE0008475005 mit unter den Top-Fonds des Monats

Montag, 11. Juli 2011 11:21

Aufgrund des Angebotes vieler Fonds kann man sich kaum für den Besten entscheiden! Vergleichen Sie heute den Concentra A (EUR) mit anderen Fonds in der Kategorie Aktienfonds Deutschland.

Weitere Informationen zum Fonds:
Stammdaten
Kursentwicklung
Risikodaten
Zusammensetzung
Rabatt & Abwicklung
Infos

Der Fonds hat einen Ausgabeaufschlag in Höhe von 5,00 %.

Fondskosten:
Ausgabeaufschlag:
5,00 %
Verwaltungsgebühr:
1,50 %
Depotbankgebühr:
k.A.
Total Expense Ratio:
1,75 %
Performance-Fee:
20,00 %

Als Anlageziel hat der Fonds folgendes: Anlageschwerpunkt des Fonds sind Aktien groer deutscher Unternehmen (Dax-Werte) ohne Branchenbeschränkung. Damit sollen marktgerechte Dividendenerträge und langfristiges Kapitalwachstum erzielt werden.

Nur wer vergleicht und Fonds beobachtet kann für sich den passenden Fonds herausfiltern. Ein gut gemischtes Portfolio ist für jeden Anleger das A und O.

Die günstigsten Depotbanken für den Concentra A (EUR) könnte sein: Fondsdepot Bank, Frankfurter Fondsbank oder die ebase. Diese Depotbanken verlangen bei einem Kauf oder Verkauf nur teilweise eine Transaktionsgebühr. Ausserdem erstattet fit4fonds ab 25.000 Euro Depotwert die eigentlich anfallende Depotgebühr. Weitere Informationen zur Depoteröffnung und zum Rabatt finden Sie unter Rabatt & Abwicklung. Der Fonds Concentra A (EUR) ist übrigens als VL-Fonds auf der VL-Seite vl-mit-fonds.de zu finden, weitere Informationen für einen VL-Vertrag finden Sie direkt unter Rabatt & Abwicklung. Dieser Fonds wird mit 100% rabattiert, Sie zahlen also keinen Ausgabeaufschlag.

Die besten Fonds in den letzten 12 Monaten (gleiche Kategorie):
dbx LEVDAX Daily ETF 1C
+44,14%
Lyxor ETF LevDAX
+43,88%
ETFS DAX 2x Long
+40,90%
ETFS DAX 2x Long (DE)
+40,90%
DWS Aktien Strategie Deutschland
+40,56%
Stand: 31.05.2011

Thema: Aktienfonds Deutschland | Kommentare (1) | Autor:

Top-Fonds im Bereich Aktienfonds Deutschland!

Mittwoch, 6. Juli 2011 10:40

In der Kategorie Aktienfonds Deutschland ist der AXA Deutschland mit der WKN 847136 unter den erfolgreichsten Fonds laut Stiftung Warentest/Finanztest. Im Vergleich sehen Sie fünf weitere Top-Fonds aus dieser Kategorie.
Die besten Fonds in den letzten 12 Monaten (gleiche Kategorie):
dbx LEVDAX Daily ETF 1C
+44,14%
Lyxor ETF LevDAX
+43,88%
ETFS DAX 2x Long
+40,90%
ETFS DAX 2x Long (DE)
+40,90%
DWS Aktien Strategie Deutschland
+40,56%
Stand: 31.05.2011
Der AXA Deutschland ist ausschüttend und wurde am 23.05.1989 aufgelegt. In der Kategorie Aktienfonds Deutschland steht er sehr weit oben und zählt somit zu den Besten. In den letzten 12 Monaten konnte der Fonds einen Zuwachs von +27,50% verzeichnen (Stand: 31.05.2011). 

Alle Kosten des AXA Deutschland auf einem Blick:
Fondskosten:
Ausgabeaufschlag:
4,50 %
Verwaltungsgebühr:
1,00 %
Depotbankgebühr:
0,06 %
Total Expense Ratio:
k.A.
Performance-Fee:
k.A.

Der AXA Deutschland ist bei der Frankfurter Fondsbank, der ebase, der Fondsdepot Bank, der comdirect und der DAB kaufbar. Dieser Fonds wird mit 100% rabattiert, Sie zahlen also keinen Ausgabeaufschlag. Der Fonds AXA Deutschland ist übrigens als VL-Fonds auf der VL-Seite vl-mit-fonds.de zu finden, weitere Informationen für einen VL-Vertrag finden Sie direkt unter Rabatt & Abwicklung.

Thema: Aktienfonds Deutschland | Kommentare (3) | Autor:

Der DWS Deutschland und Stiftung Warentest

Mittwoch, 6. Juli 2011 10:35

Stiftung Warentest wählt aus, prüft und bewertet Fonds in verschiedenen Kategorien. Die wichtigsten Fondsgruppen werden in Indexfonds, Aktienfonds (Europa, Euroland, Deutschland, Schwellenländer usw.), Rentenfonds und Mischfonds aufgeteilt. Stiftung Warentest bewertet nur die besten und die von den Lesern beliebtesten Fonds. Heute stellen wir Ihnen aus der Zeitschrift Stiftung Warentest / Finanztest einen Fonds der Kategorie Aktienfonds Deutschland vor.

Der DWS Deutschland mit der WKN 849096 bzw. der ISIN DE0008490962, wurde am 20.10.1993 aufgelegt und wird von Tim Albrecht gemanagt. Die Performance der letzten 12 Monate liegt bei +31,36% (Stand: 31.05.2011). Ein genauer Blick auf die Kursentwicklung verschafft eine gute Übersicht über den gesamten Verlauf des DWS Deutschland .

Der DWS Deutschland hat einen Ausgabeaufschlag in Höhe von 5,00 %.

Fondskosten:
Ausgabeaufschlag:
5,00 %
Verwaltungsgebühr:
k.A.
Depotbankgebühr:
k.A.
Total Expense Ratio:
1,40 %
Performance-Fee:
k.A.


Dieser Fonds wird mit 100% rabattiert, Sie zahlen also keinen Ausgabeaufschlag. Der DWS Deutschland ist bei der Frankfurter Fondsbank, der ebase, der Fondsdepot Bank, der comdirect und der DAB kaufbar.

Mit einem Depotstellenvergleich können verschiedene Depotbanken miteinander verglichen werden. Bei Fragen zur Auswahl der besten Depotbank stehen wir Ihnen sehr gerne unter der kostenlosen Hotline 0800-0953550 zur Verfügung.

Thema: Aktienfonds Deutschland | Kommentare (19) | Autor: